Kartonherstellung mit chirurgischer Präzision

Das Problem: Wie viele Kartongrößen braucht man?

Das internationale Vertriebszentrum von Boston Scientific hatte täglich 3.500 Kartons mit 28.000 Produkten verschickt. Die Firma war gezwungen, über 50 verschiedene Kartongrößen zu lagern. Doch der ganze leere Raum in den Paketen ließ sich auch damit nicht verhindern.

 

Die Lösung: Unendlich viele Kartongrößen!

Nachdem Boston Scientific seinen Vertriebsprozess analysiert hatte, entschied man, dass das System von Packsize das beste wäre, um den jeweils kleinstmöglichen Karton verwenden zu können. Die wichtigsten Gedanken dabei waren die Qualität der Verpackung und das Vermeiden von Schäden. Durch die kleineren Kartongrößen und die Technologie von Packsize hat Boston Scientific heute weniger Versandschäden zu beklagen.

Innovative Verpackungen für eine solide Lieferkette

Die Maschinen von Packsize wurden mit Boston Scientifics Warehouse-Management-System (WMS) integriert.

Durch den Wechsel zu Packsize wurde enorm Lagerplatz eingespart.

Dadurch, dass nun weniger Produktschäden auftraten, dass Material für die Leerraumfüllung und Wellpappe eingespart wurden, sanken die Kosten.

„Packsize half uns, unsere strategischen Ziele zu erreichen: Wir konnten unsere Versandschäden reduzieren und sparen Kosten in den Bereichen Fracht, Kartonage und Lagerhaltung ein.“

Frank Moonen, Director of Operations

Sie wollen wissen, was Packsize für Sie bewirken kann? Klicken Sie auf die folgende Schaltfläche, um mehr zu erfahren.